Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

auf dem Weg nach Lappland

Wenn man sich einmal die verschiedenen Reise Tipps auf Seiten wie der Süddeutschen Zeitung umschaut, so findet man auch viele Angebote und Ratgeber für die Region Lappland. Da mich Nordschweden sowieso schon immer ziemlich viel gereizt hat, habe ich mir jetzt auch überlegt, mal eine längere Reise nach Lappland zu machen und dann auch die Region für mich näher zu entdecken.

Mit Fähre Kiel Göteborg buchen hatte ich in der Vergangenheit relativ gute Erfahrung gemacht und werde deswegen wahrscheinlich auch diesmal wieder mit der Fähre nach Finnland fahren. Zwar gibt es auch die Möglichkeit über Lufthansa eine Reise zu buchen und dann mit dem Flugzeug nach Stockholm oder nach Helsinki zu fliegen. Allerdings habe ich jetzt schon seit ein paar Jahren eine ziemliche Flugangst und bevorzuge deswegen lieber die Reise mit dem Schiff.

Außerdem kann man auf dem Schiff auf viel einfachere neue Leute kennen und hatte auch die Gelegenheit ein paar schöne Bilder zu machen. Als Rentner brauche ich jetzt so nicht mehr so viel Zeit darauf zu verwenden meine Reisen schnell durchzuführen. Ich hab jetzt in den letzten paar Jahren häufig solche Reisen mit Fähre Frederikshavn Göteborg buchen gemacht und dabei macht es mir auch nichts aus, wenn die Reise mal drei Wochen dauert.

Grad in einer Region wie Nordeuropa gibt es natürlich auch viele schöne Ecken, die man beweisen kann, da macht es auch Spaß, mal etwas langsamer zu fahren. Da die Polarlichter in Lappland auch zu einer der Highlights gehören, bin ich schon dabei jetzt auch meine ganzen Kameras einzupacken.

Auch meine Frau wird diesmal mitkommen. Sie ist sonst immer ein großer Freund von Fuerteventura oder Malta, aber hat gemeint, dass sie sich die Polar Lichter auch einmal anschauen möchte.

Auch im letzten Jahr war sie mit mir mit gewesen, als ich auf Fähre Travemünde Malmö buchen Reise gewesen war, und hat auch gemeint, dass ihr das damals sehr gut gefallen hat. In den nächsten paar Monaten, werden wir wahrscheinlich auch noch mal andere Reise machen und freuen uns schon darauf, dann sowohl Deutschland als auch Länder wie Polen und die Ukraine näher zu erkunden.

Da wir in der Ukraine auch viele Freunde haben, die uns jetzt im März zu sich eingeladen haben, werden wir vielleicht auch eine Busreise dorthin buchen. Glücklicherweise braucht man ja für die Ukraine kein Visa, was dann schon mal eine gute Möglichkeit ist, um für ein paar Tage auszukommen und sich das Land problemlos anzuschauen.

2.5.13 17:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen